Archive for the 'DGPPN' Category

Betroffene wehren sich: „Rastertherapie“ nach Schema F: „Ich hätte die Krise bekommen, wenn ich in einem festen Zeitraum gesund werden muss“

Depression: 20 Therapiestunden. Burnout: 15. Was bisher individuelle Therapien sind, könnte laut Jens Spahn ab 2023 nach einem festen Schema ablaufen – individuelle Hilfe war gestern. Betroffene und Therapeuten laufen Sturm.

Read the rest of this entry »

Interview mit Psychiatrieprofessor Andreas Heinz: „Wir brauchen mehr Personal für eine gute Behandlung in der Psychiatrie“

Inzwischen hat sich auch die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde dem Ärzte-Appell im stern angeschlossen. Im Interview begründet der Vorsitzende Prof. Andreas Heinz den Schritt und warnt dringend vor Plänen zu einer Personaluntergrenze.

Read the rest of this entry »